Das Wasser und seine erhebliche Bedeutung

Das Wasser

Das Wasser… …die Oberfläche des Planeten Erde besteht zu ca. 70% aus Wasser, der menschliche Körper besteht zu ca. 70% aus Wasser… Ist das alles nur ein dummer Zufall – oder steckt in dem doch große Bedeutung? Willkommen liebe LeserInnen zu diesem Beitrag! Vorweg geschickt… …ich möchte mich heute weniger dieser Auffälligkeit widmen, aus welchem […]

Lügen – ein gängiges Gesellschaftsmerkmal?

Lügen

Lügen… ein Merkmal der Gesellschaft? Oder doch vielmehr Ausdruck des Mangelns, der Angst? Herzlich willkommen liebe LeserInnen zu diesem Achtsamkeitsbeitrag! Wie stehts denn so mit dem Lügen? Wie sehr stecken wir in dieser Anpassung schon drin? Angefangen bei kleinen alltäglichen Flunkereien… bishin zu einer möglichen großen Lebenslüge… Da las ich dieser Tage in einem sehr […]

Aktives Zuhören – großes Thema der Achtsamkeit

aktives Zuhören

Aktives Zuhören… Ist dies ein Widerspruch…? Oder doch eine konkrete Eigenschaft? Herzlich willkommen liebe FreundInnen und LeserInnen zu diesem Achtsamkeitsthema! Es geht heute somit um das aktive Zuhören. Nach bisherigen Sprachgebräuchen könnten wir nun auf den ersten Eindruck meinen, "aktiv" und "zuhören" könnte irgendwie nicht zusammenpassen, oder? "Aktiv" nun drückt sich selbst schon aus. Wir […]

Spitznamen – Form verbaler Verniedlichung, Verstümmelung?

Spitznamen

Spitznamen? Ist das nur Jux und Gaudi, Bequemlichkeit… oder gar Respektlosigkeit? Herzlich willkommen zu diesem Blog-Beitrag liebe LeserInnen! Da möchte ich also heute mal ein mitunter nebensächlich scheinendes Thema aufgreifen. Doch ist es in Wahrheit wirklich so "nebensächlich"… …oder greift es doch mitunter tief in eine Art Respektlosigkeit, in des Anderen "Intimsphäre"…? Wie schon so […]

Das “Muss” – Zwang oder Chance?

Muss

Das "Muss" – tatsächlich nur Pflicht, oder Chance auf die Kür? Herzlich willkommen liebe Leserinnen und Leser! Zumal ich mich nun schon einige Zeit mit der Sprache, Sprachanwendung und "Sprach-Energetik" befasse, widme ich heute diesen Beitrag dem allseits bekannten "Muss". Die Frage vorweg: wo fange ich da an? Denn… ich denke, wir "müssen" nicht allzu […]

Heute beginnt der Rest Deines Lebens

Heute

Heute beginnt der Rest Deines Lebens! Herzlich willkommen zu diesem Beitrag liebe Leserin, lieber Leser! Es ist ja nicht so, dass gewisse "Weisheiten" erst seit gestern existieren. Nein. Gewisse "Weisheiten" reichen über tausende von Jahren zurück in die menschliche Vergangenheit. Es könnte nun in der Tat die Frage aufwerfen: Aus welchem Grund nun haben sich […]

Das Gefühl – Chance des menschlichen Ausdruckes

Gefühl

Das Gefühl. Ist das nur chemisch bedingte Dusselei… oder haben Gefühle einen wichtigen Hintergrund? Herzlich willkommen liebe FreundInnen und LeserInnen! Habe ich das korrekt ausgedrückt… nach letztem Stand des "Gender-handlings"…? Welches Gefühl erreicht Dich bei dieser "Begrüßung" grade? Fühlt es sich grade heraus, ganz logisch an? Oder kommt da zumindest irgendwie ein seltsames Gefühl hoch? […]

“Ach das passt schon!” – Aussage eigener Verleugnung?

Verleugnung

Wie oft fällt die Aussage eigener Verleugnung, Verleugnung von Bedürfnissen, Anliegen? "Ach das passt schon!" Wie oft "passt", tief in uns, rein gar nichts…??? Herzlich willkommen zu einem weiteren Achtsamkeitsbeitrag! Erneut aus aktueller, achtsamer Wahrnehmung in meinem Umfeld, stieß ich auf dieses "Thema". Die Hintergrundgeschichte dazu: Eine bekannte fragte kürzlich über einen Chat nach, wie […]

Ein großes Vergangenheitsthema: passive Aggressivität

passive Aggressivität

passive Aggressivität… …ein absoluter Konfliktförderer, entstanden zumeist in der Kindheit. Herzlich willkommen liebe LeserInnen! Anhand eines weitreichenden Themas lässt also mitunter erneut die Vergangenheit ein weiteres Mal grüßen. Diese erwähnte passive Aggressivität vergleiche ich bildlich so auf die Art eines "unterirdischen Kohlebrandes". Er schwelt so "unterirdisch"… also großteils völlig unbewusst… dahin. Weggeschlossene Wut über mangelnde […]

Das Helfersyndrom – eine positive Erscheinung?

Helfersyndrom

Das Helfersyndrom. Ist ein Mensch, der mit dieser "Charaktereigenschaft" verbunden ist, ein Segen für sein Umfeld, für sich selbst… …oder unterliegt dieser Mensch vielmehr nur einer Angst hinter einer Angst? Ist es letztlich ein Zeichen eigener Hilfsbedürftigkeit? Herzlich willkommen liebe Leserinnen und Leser! An sich nochmals angestoßen durch einen kürzlichen FB-Beitrag…, wie es auch ein […]