Die One-Moment-Meditation

Meditation nur für einen kurzen Moment?
Kann dies überhaupt funktionieren?


Herzlich Willkommen liebe Freude und LeserInnen zu diesem Achtsamkeitsbeitrag!


Für heute habe ich einmal ein etwas "anderes" Thema angedacht!

Es geht heute rein um uns selbst!


Jetzt wird sich so mancher, der die vorherigen Beitrage mitverfolgt hat, denken…
…in allen Beiträgen ging es letztlich um uns selbst.
Also nichts "Neues"…

Deshalb…
…lade ich Euch alle recht herzlich ein, zu diesem Beitrag, in dem es einmal um unser Wohlbefinden gehen soll.

 

Wie der Titel schon so schön umschreibt…
…es geht um eine One-Moment-Meditation.

Neuerlich wird nun möglicherweise die Frage auftauchen, wie man in einem Moment eine ganze Meditation unterbringen soll? Es gibt da einige Meister, die dies stundenlang betreiben. Schon über Jahre hinweg…
Oder… Gedanken stünden im Raum, dass man für eine Meditation doch mindestens eine halbe bis ganze Stunde andenken müsse…

Lasst Euch überraschen!  laugh


Ich habe dafür heute ein kleines Video für Euch "ausgegraben", in dem eindrucksvoll erklärt wird, wie es auch anders geht. Und selbst dieses Video dauert – samt Meditation – nur knapp 6 Minuten.

Kann das also was "Gescheites", Qualitatives sein?


Ja. Kann es!

Und vor allem…
…es ist vielerorts einsetzbar!

Grade im zumeist gestressten täglichen Treiben bieten sich immer wieder Momente an, in denen diese Meditation seeeehr hilfreich uns entspannend zur Seite stehen kann.
Und weiters…: so mal eine Minute aus diesem Treiben ist sich viel eher ausgeklinkt… als eine halbe Stunde oder Stunde!

Wie würdest Du liebe Leserin, lieber Leser, darüber denken, wenn Du solche Momente nutzen kannst, um ruhiger, ausgeglichener und zufriedener zu werden?
Jederzeit.
Überall.


Wer nun von Euch somit Lust und Laune hat (Zeit schafft man sich bekanntlich wink )…
…den möchte ich nun willkommen heißen zur One-Moment-Meditation, gestaltet von Martin Boroson (Englisch gesprochen mit Übersetzung).

Das Video gilt gleichzeitig als Clip zum Buch One Moment Meditation, Stille in einer hektischen Welt (J.Kamphausen, März 2012), falls jemand Interesse hat, zu diesem Thema zu vertiefen.

Noch ein guter Tip zur tatsächichen, praktischen Umsetzung: "Damit man sich nicht durch etwaige Dinge ablenken lässt, weil man das Video noch nicht kennt, dieses einfach mal anschauen. Mit 5:34  Minuten ja ein überschaubares Unterfangen. In dieser Zeit schon "vorbereiten" gemäß dortigen Empfehlungen… und dann nochmal in Ruhe ansehen/anhören. Die eigentliche One-Moment-Meditation dann mitmachen, genießen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtPbmUtTW9tZW50IE1lZGl0YXRpb24gLSBEZXV0c2NoJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90OzUyNSZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7Mjk1JnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC90ZmV0RlZlUHFXbz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==


Mit einem Zitat darf ich mich für meinen Teil für dieses Mal schon wieder verabschieden…
…und viel Entspannung, Erfrischung, Kreativität, Stressfreiheit und noch vieles mehr wünschen!

 

„Du musst nicht erst deinen Job kündigen oder zweimal täglich mindestens zwanzig Minuten aufbringen, um innere Ruhe zu erlangen.
Ruhe und Frieden sind allgegenwärtig.“

 

In diesem Sinne…

Dein

Ernold Prinz

(Lifecoach, psycholog. Berater (i.A.))

 

PS: Wer die Achtsamkeits-Beiträge nicht gelesen hat / erst jetzt "eingestiegen" ist…  Die Blogs sind gerne nachzulesen, zusammengefasst auf der Projekt-Seite  https://www.das-neue-ich.com/projekt-achtsamkeit-im-taeglichen-umgang/

 

Bildquelle: Pixabay – Beitragsbild gesamt (C) Das Neue Ich

Videoquelle: YouTube

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.