Hallo liebe Freunde bei "Die Schlange und die Lotusblüte"!

Willkommen zum heutigen 3. Teil des Films Innere und Äußere Welten….

 

Es geht hier um das wahre Wissen, das Geheimnis um Leben. Um ein Gleichgewicht, einer Bewahrung und doch erforderlichen Veränderung.

Innere und Äußere Welten – Die Schlange und die Lotusblüte

Die Schlange an sich stand schon in ägyptischer Vorzeit als Symbol der Polarität. In Abänderung bekannter Glaubensrichtung sprach man ihr aber z.B. die Bedeutung des Bösen zu (Adam und Eva… und die Verführung durch die Schlange).

In der ägyptischen Ikonografie wiederum, wird das erwachte Bewusstsein durch eine Sonnenscheibe dargestellt. In hinduistischen Bereichen wird diese als "Sahasra"… oder tausendblättrige Lotusblume bezeichnet. Auch Buddha wird mit der Lotusblume in Verbindung gebracht. Das Pyhlotaxis-Muster ist das gleiche Muster, das auch bei einer Lotusblume gefunden werden kann. Sie gilt also als die Blume des Lebensmusters.

Infos zur Lotusblume auch hier: Die Lotusblume

Erneut also viele Parallelen, die ins Heute wirken… die jedoch wohl jener anfangs zitierten Weisheit zuzurechnen sind, die "verloren" ging…

Somit also viel Neues mit dem 3. Beitrag zu Innere und Äußere Welten.

Euer Prinzerl

Bildquelle: Pixabay

Videoquelle: YouTube


 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.