Kennst Du mittlerweile Dinge, die man nicht mehr wiederholen kann…?


Willkommen liebe Leserin, lieber Leser!


Ich glaube mich getrauen zu dürfen, die Annahme in den Raum zu stellen, dass jeder von uns schon solche Dinge…, Erlebnisse hatte…
…Erlebnisse, NACH denen man spätestens Gedanken hatte, dass man dies und jenes gerne wiederholen, wieder (zurück-)holen möchte…

Es gibt vermutlich eine sehr lange Liste an Dingen, Momenten…
…jene die man umkehren, ungeschehen machten möchte. Nicht wenige hängen viele Jahre in ihrer Vergangenheit fest, da sie diese Dinge zugleich nicht loszulassen vermögen. Vielleicht in der Hoffnung, doch noch etwas zu ändern…


Markant beginnend bei Menschen, die uns verlassen haben…
…bishin zu Dingen, die wir selbst taten… oder eben nicht taten…, sagten oder nicht sagten…, dachten, fühlten… oder eben nicht.

Dinge, die dann in ihrer Weise Folgen, Konsequenzen hatten.

Dinge, Vorkommnisse, Geschehnisse, die mitunter unsere eigene Vergangenheit, Anpassung betreffen.

Geschehnisse, jedoch die schon mit der Sekunde ihres Geschehens in die Vergangenheit glitten…
…und somit unumkehrbar waren. Egal was man täte – sie sind nicht mehr änderbar.


Ich hatte mich da vor geraumer Zeit einmal damit versucht, einen kleinen "Videobeitrag" zu gestalten…
…und den möchte ich Euch nun widmen.

Euch dazu einladen, diesen einmal wirken zu lassen… um hineinzudenken, vor allem hineinzufühlen…

…hinein in die Vergangenheit…

…in das Jetzt…

…und die Zukunft als immerwährende Chance!

http://https://youtu.be/aW7_zsC3FWE


Wir sind die Herren und Meister des Jetzt!
Jetzt obliegt uns jegliche Entscheidung, wie wir einen Moment erleben, gestalten, erfüllen.

Das was einmal war… und sei es nur eine Sekunde her… ist nicht mehr änderbar. Jedoch steht die Zukunft uns offen. Jenes letztlich mitunter nicht zu wiederholen…, nicht noch einmal zu tun…, sondern zu verändern…

Jede neue Sekunde ist Jetzt!

Sohin mag eine innere Balance, eine Ruhe, ein Friede…, eine starke Bewusstheit, eine Präsenz im Jetzt und zugleich ein sich Zeit geben, eine wertvolle und kraftvolle Möglichkeit sein, jene Gedanken und jenes Handeln danach auszurichten.

Ich wünsche Euch somit noch einen schönen Sonntag Abend!

Euer
Ernold Prinz


Videoquelle: YouTube – Eigen (C)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.